Jessica und Thesa auf einer Wiese.jpg

Tiere sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz.

- Das Zitat ist leider nicht von mir, sondern von Roger Caras -

Nun aber zu mir: Ich hatte als Kind keinen Hund. Und ich wollte auch keinen, denn sie waren mir nicht ganz geheuer. Auf den Hund bin ich erst viel später gekommen. Erst kamen die Pferde.
Mit Anfang 20 hatte ich dann einen Reitunfall - eigentlich keine große Sache. Niemand wurde verletzt und weder das Pferd, noch ich hatten sich überhaupt richtig erschrocken. Trotzdem litt ich ein halbes Jahr lang unter Schwindel - ohne ärztlichen Befund. Ab diesem Zeitpunkt hatte ich Hemmungen wieder auf's Pferd zu steigen. Aber der regelmäßige Kontakt zu den Tieren fehlte mir. Das war sicherlich der Grund, warum ich Hunde plötzlich vermehrt wahrnahm.

 

Ich begann mich mehr und mehr mit Hunden auseinander zu setzen und stellte fest, dass sie auf eine sehr differenzierte Art unter sich und auch mit Menschen kommunizieren und sich dabei auch noch ganz individuell verhalten. Aus heutiger Sicht völlig selbstverständlich! Mit Mitte 20 weckte aber genau diese Feststellung meine Faszination für diese Tiere. Um so mehr ich Hunde „lesen“ lernte, um so einschätzbarer wurden sie für mich.

​​Mit meinem ersten eigenen Hund Lina, einer Flatcoated Retriever Hündin, konnte ich dann endlich von Welpenbeinen an Hundesprache lernen und die enge Beziehung zwischen Mensch und Hund selbst erleben. Ich bin sehr froh, sie so viele Jahre an meiner Seite gehabt haben zu dürfen. Sie begleitete mich auch durch die Ausbildung zur professionellen Hundetrainerin und Verhaltensberaterin bei dogument von 2011 bis 2013. Drei Jahre später musste ich sie gehen lassen.
2017 kam Thesa, eine 2,5 jährige Hündin mit einem hohen Hütehundanteil aus dem griechischen Tierschutz, zu mir. Nach etwas Anlaufschwierigkeiten ist sie ebenfalls zu einer tollen Begleiterin geworden, von und mit der ich viel und gerne lerne.

Über all die Jahre ist meine Begeisterung für Hunde geblieben und noch eher gewachsen. Deswegen werde ich auch weiterhin mein Wissen und meine Erfahrungen durch regelmäßige Fortbildungen in Theorie und Praxis vertiefen.

Gibt es etwas, das ich nicht erzählt habe und Du gerne wissen möchtest? Dann melde Dich gerne!

QUALIFIKATION

2020

2 Tage Seminar mit Petra Ritzerfeld zum Thema Dummytraining.

3 Tage Seminar mit Nadin Matthews zum Thema Verhaltensanalyse.

3 Tage Seminar mit Claudia Fries zum Thema Jagen.

2018

1 Tag Seminar mit Petra Ritzerfeld zum Thema Dummytraining.

3 Tage Seminar mit Maren Grote und Lisa Pinsdorf zum Thema Hundebegegnungen.

2017

1 Tag Seminar mit Petra Ritzerfeld zum Thema Dummytraining.

2 Tage Seminar mit Claudia Fries und Robert Mehl zum Thema Ängstliche Hunde.

3 Tage Seminar mit Maren Grote und Robert Mehl zum Thema Schwierige Beratung.

2016

1 Tag Seminar mit Petra Ritzerfeld zum Thema Dummytraining.

2 Tage Seminar mit Nadin Matthews zum Thema Don`t leave me alone – Hunde, die nicht alleine bleiben können.

2015

1 Tag Seminar mit Petra Ritzerfeld zum Thema Dummytraining.

3 Tage Seminar mit Nadin Matthews zum Thema Fight Club Teil 1, Raufergruppen (Konzepte).

3 Tage Seminar mit Chris Boysen und Maren Grote zum Thema Fight Club Teil 2, Raufergruppen (Praxis).

2014

3 Tage Seminar mit Nadin Matthews und Robert Mehl zum Thema Neurobiologische Grundlagen des Lernens und Gedächtnis, ADHS und Aufmerksamkeitsstörungen beim Hund.

Erteilung der unbefristeten Erlaubnis nach §11 TierSchG durch das Veterinäramt Hamburg-Nord

2013

1 Tag Seminar mit Henrik Heger zum Thema Dummytraining.

Abschluss der Ausbildung zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin bei dogument (Nadin Matthews).
Die Ausbildung umfasst 540 Stunden Unterricht in Anwesenheit und 200 Stunden Vorbereitungszeit zu folgenden Themen:
Kommunikation Mensch-Hund:
Körpersprache Hund, Körpersprache Mensch, Rassekunde, Einschätzung von Hunden, Kommunikation an der Leine, Kommunikation ohne Leine, Rückruf, Handling von Hundegruppen, Arbeit mit schwierigen Hunden
Lernverhalten von Hunden:
Überblick Lernverhalten, Klassische Konditionierung, Operante Konditionierung
Körper / Gesundheit des Hundes:
Anatomie, Physiologie, Gesundheit, Erste Hilfe, Homöopathische Hausapotheke
Beschäftigung von Hunden:
Alltagsbeschäftigung, Apportieren, Nasenarbeit, Mantrailing, Longieren
Gestaltung von Erziehungsgruppen:
Didaktik im Hundetraining, Gestaltung von Welpengruppen, Gestaltung von Junghundegruppen, Gestaltung von Raufergruppen
Gestaltung von Hundeverhaltensberatung:
Verhaltensberatung Teil 1 und 2, Arbeit mit jagenden Hunden, Arbeit mit aggressiven Hunden, Angst- und Verhaltenstherapie

2012

1 Abendvortrag mit Maren Grote zum Thema Rohfütterung.

Beginn der Tätigkeit als selbständige Hundetrainerin und Verhaltensberaterin.

2011

1 Tag Seminar mit Petra Ritzerfeld zum Thema Dummytraining.

Beginn der Ausbildung zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin bei dogument (Nadin Matthews).

2010

1,5 Tage Seminar mit Petra Ritzerfeld zum Thema Dummytraining.

1 Tag Seminar mit Katharina Henf zum Thema Dogdance.

DRC Dummy A-Prüfung in Rausdorf.

DRC Dummy-Workingtest in Bad Hamwarde im Team in der Klasse A.

2009

5 Tage Seminar mit Anke Bogaerts zum Thema Dummytraining.

Dogdance-Turnier in Kiel in der Beginner-Klasse.

2008

1 Abendvortrag mit Rolf C. Franck zum Thema Sicheres Abrufen – von Anfang an, oder später.

1 Abendvortrag mit Dr. Vet. Med. Jochen Becker zum Thema Erste-Hilfe für Hunde.

DRC Dummy-Workingtest in Bad Bederkesa in der Schnupperklasse.

Abschluss des Studiums zur Ökotrophologin mit dem Diplomarbeitsthema: Wirksamkeit d. Tiergestützten Therapie bei Anorexia u. Bulimia Nervosa mit Hunden und Pferden

2007

1,5 Tage Seminar mit Petra Ritzerfeld zum Thema Dummytraining.

2 Tage Seminar mit Holger Fried (Ekard Lind-Tutor) zum Thema TEAM-Balance.

1 Tag Seminar mit Petra Ritzerfeld zum Thema Dummytraining.

1 Tag Seminar mit Norma Zvolsky zum Thema Dummytraining.

1 Tag Seminar mit Anke Bogaerts zum Thema Dummytraining.

1 Abendvortrag mit Kerstin Röhrs zum Thema Mehrhundehaltung.

2 Tage Seminar mit Michael Grewe zu den Themen:
Lernverhalten: Apportieren; Kommunikation: Hundeführer-Hund und Ausbilder-Hundeführer; Leinenführigkeit: Orientierung am Menschen, Durchsetzung

2006

1,5 Tage Seminar mit Anke Bogaerts zum Thema Dummytraining.

1 Tag Seminar mit Norma Zvolsky zum Thema Dummytraining.