Dummytraining

Apportieren bzw. Dummytraining

Die gemeinsame Jagd verbindet uns Menschen seit Jahrtausenden mit unseren Hunden. Beim Apportieren bzw. Dummytraining wird die Jagd nachgestellt und ist eine großartige Beschäftigung für Hund und Mensch, bei der das Miteinander im Vordergrund steht.

Mit dem Apportieren von Dummys (tragbare Gegenstände) werden Hunde auf die jagdliche Arbeit „nach dem Schuss“ vorbereitet. Natürlich ist das Dummytraining auch für Hundehalter interessant, die keine Jäger sind oder werden wollen.

Am Anfang geht es darum, Deinem Hund das Zurückbringen des Dummys beizubringen – also um den Aufbau eines einfachen Apports. Danach lernst Du, wie Du Apportierübungen (Markieren, Einweisen, Suchen) für Deinen Hund interessant und förderlich gestalten kannst.

Du trainierst die Kooperationsbereitschaft Deines Hundes, da er nur über die Zusammenarbeit mit Dir zum Erfolg kommt, und festigst den Grundgehorsam dabei gleich mit. Unterschiedliches Gelände, Windrichtungen und Veränderungen in den Aufgaben fordern Dich mit Deinem Hund immer wieder als Team heraus.

Vor dem Einstieg in diese Gruppe möchte ich Dich und Deinen Hund in einer Einführungsstunde kennenlernen und Dich individuell auf die Grundvoraussetzungen für den Kurs vorbereiten.

Einfach anrufen & anmelden!